Dienstag, 14. September 2010

Ein spannendes Wochenende..........

an manchen Wochenenden wird soviel Interessantes angeboten....man möchte sich teilen können.
Samstag ist Theaternacht im Hamburg und gleich mehrere Parties könnten besucht werden....
aber dann weht eine Essenseinladung ins Haus...
Restaurant meiner Wahl!
Das ist unwiderstehlich:
Ja, ich will!
Nach einer langen Arbeitswoche, nett Zurechtgemacht,
vorzügliches Essen und gute Gesellschaft geniessen,
dass klingt zu gut um "Nein" zu sagen.
Und wirklich, der Abend ist ein Genuss,
endlich bin ich wieder mal "nur" ich selbst.
Danke, Ali!!!
(für einen rundum gelungenen Abend,
Deine herzliche Art
und vor allem dafür, dass ich die Bilder von Mini - Marlon sehen durfte!)
Ach, wo ich war?



Spät fahre ich heim....schnelles Schlafen, denn für Sonntag haben wir ein straffes Programm:
Zuerst geht es zu den Rohlstorfer Kunsttagen.
Schloss Rohlstorf ein Internat, dass seit diesem Schuljahr eine eigene Gemeinschaftsschule führt,
hat zur Ausstellung geladen.
Mit großem Interesse habe ich die Entstehung der Gemeinschaftsschule verfolgt und dies ist eine weitere Möglichkeit einen Blick auf das nun fertige Schulgebäude zu werfen und gleichzeitig zu schauen ob diese Veranstaltung auch für "Engel & Spatzen" interessant sein könnte.
Die Stimmung auf dem Gelände an diesem schönen Herbstmorgen ist wunderschön.
Majestätische alte Bäume ragen in den Himmel und verbinden sich mit See und Schloss zu einer traumhaft schönen Kulisse.
Es liegt eine ruhige, entspannte Atmosphäre über diesem Ort.
Justin erspäht eine Hängematte, die zwischen den Bäumen aufgehängt ist und schaukelt
in Gedanken verloren unter ihrem grünen Dach...
Hoffentlich findet er eines Tages einen Platz in dieser Schule.



Dann geht es weiter:
Tag des offenen Denkmals
Geschichte zum Anfassen...und wir sind wieder in Lübeck.
Zuerst besuchen wir die Ausgrabungen im Gründungsviertel.
Wir schliessen uns einer Gruppe an....
verlassen sie recht schnell wieder....
und machen uns auf die spannende Suche nach den offenen Häusern.
Auf und ab durch Lübeck, immer auf der Suche nach den gelben Schildern.
Wir entdecken Arme-Leute-Häuser, kleine Buden mit viel Charme.
Kaufmannshäuser mit grossen Lagerflächen, Lastenaufzügen und dunkelen Kellern.
Patrizierhäuser die schon als Filmkulisse gedient haben.
Gehen in Kirchen, lauschen Sagen und finden den Totentanz.
und..und..und.
Zwischendrin gibt es ein vorzügliches Essen im NUI
Ein toller, erlebnisreicher Tag
Danke, Lübeck, dass wir einen Blick hinter die Kulissen tun durften.

Kommentare:

  1. Que lindas imagens...

    Justin é um menino muito fofo!!

    Um grande beijo à você e Justin!!

    AntwortenLöschen
  2. hallo stephanie
    ---ich habe da
    ganz andere seiten von dem Internat erfahren und würde mein Kind dort nicht hinschicken
    hast du gar keine Angst so viel von dir und deinem Kind hier zu offenbaren ..
    ich weiss von langen Ermittlungen mit der Polizei das Kinderbilder im Netz eine grosse Gefahr sind ...
    die Polizisten wundern sich immer wieder über so viel Öffentlichkeitsprofile die Muetter ins Netz senden .. gib acht lg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    Danke für Deinen Post.
    Es wundert mich, dass jemand der selber mehrere Blogs unterhält, gleichzeitig anscheinend so viele Vorbehalte gegenüber dem Medium hat.
    Ich stimme Dir zu, dass wann immer "Frau" in die Öffentlichkeit geht, egal ob für sie selbst, die Kinder oder, wie in Deinem Fall, den Hund eine gewisse Gefahr von Seiten der Aussenwelt besteht.
    Aber jede von uns wägt ab und entscheidet ob, wie und in welcher Form sie dies tut und wie sie damit umgeht.
    Ich freue mich jedoch sehr, dass die von mir besuchten Restaurants: "Le Canard und Nui" Dir so gut gefallen haben, dass Du sie auf Deiner Website erwähnst. Komm gerne wieder mal bei Engel & Spatzen vorbei und solltest Du noch mal in Bad Segeberg sein, empfehle ich Dir das Cafe Spindel
    www.sehnsuchtdeutschland.com/de/a971/Bad-Segeberg---Wollspinnerei-Blunck---Caf--Restaurant-Spindel.html

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!
Es macht mich glücklich und ich freue mich Deine Anmerkungen zu lesen.
Danke das Du hier warst und...
ich hoffe ich sehe Dich bald wieder!

Thank you for your comments!
They make me so happy!
Thanks for coming over and....
I hope to see you again soon!

Impressum

Stephanie Trotnow
E-Mail:
info@engel-und-spatzen.de
Internet*: http://www.engel-und-spatzen.de/
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 1118901697

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright:

Alle Fotoaufnahmen sind Copyright by Engel & Spatzen und dürfen nur nach ausdrücklicher Zustimmung weiter genutzt werden.